Jahrgangsstufen 7-10

Wahlpflichtbereich ab Klasse 7:

  • Französisch, Kunst oder Musik, Biologie und Sozialwissenschaften stehen als viertes Hauptfach zur Wahl

Förderangebote:

  • Ergänzungsstunden zur differenzierten Förderung in den Fächern Deutsch, Mathematik oder Englisch (im Wechsel)
  • Arbeit mit individuellen Förderplänen
  • LRS-Förderunterricht
  • Schulung in den Microsoft Office Programmen in der Jahrgangsstufe 9
  • DELF, Zertifizierungsprogramm im Fach Französisch
  • Cambridge, Zertifizierungsprogramm im Fach Englisch
  • Brückenkurse in der Klasse 10 für SchülerInnen, die nach der Realschule die gymnasiale Oberstufe besuchen möchten (Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Gymnasium).

Berufsvorbreitung:

  • dreiwöchiges Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 9
  • Berufsberatung an Elternsprechtagen
  • Bewerbungstraining
  • Besuch beim Berufsinformationszentrum
  • Kompetenzchecks und Einstellungstest-Simulationen
  • Informationsveranstaltungen (Übergang berufliche bzw. schulische Ausbildung)
  • Aktuelle Ausbildungsplatzhinweise
  • Kooperation mit dem Berufskolleg

Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Gymnasium:

  • Angebot von Brückenkursen für die SchülerInnen, die nach der Realschule die gymnasiale Oberstufe besuchen möchten.

Möglichkeiten der Qualifikation innerhalb der Schule:

  • Schulsanitäter, Erste Hilfe
  • Sporthelfer
  • Streitschlichter, Schülermediator
  • Hausaufgabentutor
  • Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Musik und Sport

Klassenfahrten:

  • Schulskifahrt (Klasse 8)
  • einwöchige Abschlussfahrt (Klasse 10)