Laufen für einen guten Zweck

Eine Woche vor den Osterferien fand wieder der traditionelle Sponsorenlauf der AER statt. Mit großem Engagement liefen die Schüler der 7.- 10. Klassen im Köllnischen Wald, denn jede ihrer Runden um den See brachte einen vorher mit ihren Sponsoren ausgemachen Betrag ein. Auch die 5. und 6. Klassen waren fleißig auf den Beinen, sie liefen den Haldenkreuzweg und brachten ebenfalls ordentlich Spenden mit. 

Zusammen schafften es die Schülerinnen und Schüler einen Betrag von 5.653,25 € zu sammeln. Die Schülervertretung hat beschlossen, dass das Geld in diesem Jahr an die Bottroper Tafel und das Friedensdorf Oberhausen geht. Die Klassen 7a und 7b dürfen die Spenden überreichen, da die beiden Klassen die höchsten Spendenbeträge erlaufen haben.